Spaghetti vegginese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Spaghetti veginese lassen Sie das Sojagranulat in 300 ml Wasser 10 Minuten quellen.

Karotten und die Zwiebel schälen und beides besonders klein würfeln.

Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Oliven halbieren und Petersilie klein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Karotten 2 bis 3 Minuten anschwitzen.

Mit einem Schuss Wein (nicht mit dem ganzen) ablöschen.

Passierte Tomaten, Kapern, Oliven, die geschälten Knoblauchzehen im Ganzen, Paprika und Paprikapulver, Zimt, Tabasco, Petersilie, Oregano und Tomatenmark dazugeben und gut umrühren.

Sobald alles erwärmt ist, das Sojagranulat untermengen, damit es die Aromen und die Tomatensauce aufnehmen kann.

Geben Sie immer wieder ein bisschen vom Wein dazu, bis er verbraucht ist.

Salzen und pfeffern Sie alles nach Belieben und lassen Sie das Ganze 30 Minuten auf kleiner Flamme einkochen.

Rühren Sie ab und zu um.

Zeitgerecht die Nudeln al dente kochen.

Tipp

Das Sugo von den Spaghetti vegginese lässt sich gut einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 6 0

Kommentare13

Spaghetti vegginese

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 25.01.2016 um 19:00 Uhr

    FLEISCHLOS IST IMMER GUT ! 2 BIS 3 X DIE WOCHE

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 19.11.2015 um 13:44 Uhr

    hört sich nach einer guten fleischlosen Alternative an.

    Antworten
  3. heuge
    heuge kommentierte am 09.11.2015 um 21:32 Uhr

    geht auch ohne Soja

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 30.09.2015 um 05:52 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 26.05.2015 um 19:02 Uhr

    Klingt lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche