Spaghetti Syrakuserart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Spaghetti
  • 4000 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Sardellen; bis 2/3 mehr
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 1 Pepperoni
  • 2 EL Petersilie

1. ) 400 g Spaghetti, 4 Liter Wasser, 1 El Salz, 2 El Olivenöl

2. ) 6 El Olivenöl, 4 geschälte Knoblauchzehen, 6 bis 10 gesalzene Sardellen, fein zerdrückt (jeweils nach Grösse)

3. ) 3 El Olivenöl, 6 El Semmelbrösel

4. ) 1 fein gehackte rote Peporoni (Peperoncino rosso), 2 El feingegehackte Petersilie, Pfeffer

Das Wasser zum Kochen bringen, Salz und Olivenöl (1.) beifügen. Sobald sich das Salz gelöst hat, die Spaghetti beifügen, al dente machen (Kochzeit s. Packung).

Das Olivenöl (2.) heiß werden, die Knoblauchzehen beifügen, leicht anrösten, die Sardellen beifügen, auf kleinem Feuer leicht wallen, bis sich eine homogene Menge gebildet hat. Die Knoblauchzehen entfernen, Peporoni und Petersilie beifügen.

In einer zweiten Bratpfanne das Olivenöl (3.) heiß werden, die Semmelbrösel beifügen und anrösten (Vorsicht, brennt gerne an, ständig rühren).

Die Spaghetti abschütten, 2 El Spaghettiwasser zur Fischsauce Form, diese und das gerösteten Semmelbröseln unter die Spaghetti mengen. (Rueegg/Feisst:

Grossmutters Mittelmeerküche Kochen wie im Urlaub, Albert-Müller-

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti Syrakuserart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche