Spaghetti-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 170 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • Oregano
  • Basilikum (frisch)
  • 1 Paprika
  • 1 sm Zucchini
  • Olivenöl
  • 1 Becher Pelati-Paradeiser
  • 4 Champignons
  • 100 g Mozzarella

Für Den Gurkensalat:

  • 1 sm Salatgurke (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Karotte (kleinwürfelig geschnitten)
  • 2 EL Kukuruz
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL Majo
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salatkräuter

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Nudeln in ausreichend Wasser (mit Salz und Olivenöl) al dente machen.

Danach abschütten, mit kaltem Wasser abbrausen und abrinnen. 2 Eier schlagen und in einer großen Backschüssel mit Salz, Pfeffer und Oregano durchrühren. Paprika von dem Kerngehäuse befreien und in 4 große Scheibchen schneiden.

Nudeln und fein geschnittene Zwiebel mit der Ei-Mischung durchrühren.

Die Menge zu einem Fladen formen. In einer hitzefesten Bratpfanne (28 cm ø) einen Schuss Olivenöl gut erhitzen. Nudelmischung darin goldbraun anbraten. Spaghetti-Pizza auf die andere Seite drehen und auf dieser Seite ebenfalls goldbraun rösten.

Zucchino und Champignons in dünne Scheibchen schneiden. Spaghetti- Pizza von dem Küchenherd nehmen, die Paprikascheiben darauf gleichmäßig verteilen. Auf die Paprikascheiben Champignons und zerkleinerte Paradeiser legen, darüber ein paar Zucchinischeiben gleichmäßig verteilen. Auf die übrige freie Arbeitsfläche Zucchinischeiben symmetrisch ausrichten. Über das Ganze geschnittenen Mozzarella streuen, abschliessend mit Pfeffer würzen. Unter den aufgeheizten Bratrost schieben und so lange überbacken, bis der Käse goldbraun geschmolzen ist.

Alle Ingredienzien für den Gurkensalat miteinander mischen.

Spaghetti-Pizza mit frischem Basilikum dekorieren und mit dem Blattsalat zu Tisch bringen.

von : : Philip Schennet, 1020 Wien

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spaghetti-Pizza

  1. Leila
    Leila kommentierte am 06.02.2015 um 12:26 Uhr

    Das Rezept hört sich sehr lecker an aber 1 sm Zucchini und 1 sm Salatgurke ist definitiv zu wenig :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte