Spaghetti-Pie mit Krebsschwänze und Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 3 EL Wasser
  • Salz
  • 150 g Butter

Füllung:

  • 200 g Spaghetti
  • 60 g Zwiebel
  • 100 g Karotten
  • 200 g Staudensellerie
  • 100 g Mairübchen
  • 200 g Erbsen in der Schote; oder
  • 80 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 30 g Butter
  • 60 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 150 g Rohe Garnelenschwänze ohne Schale

Für Die Eiersahne:

  • 200 ml Schlagobers
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • Pergamtenpapier
  • Hülsenfrüchte zum Blindhacken
  • 50 g Hartkäse
  • 1 EL Küchenkräuter

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

(*) geben von 26 cm ø, 1 l Inhalt Das Mehl auf eine Fläche häufen; in die Mitte eine Ausbuchtung drücken, das Wasser und das Salz einfüllen. Die Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand gleichmäßig verteilen. Mit einer Palette alles zusammen zusammenhacken und mit kalten Händen schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Eine Kugel formen; in Folie einschlagen und eine Stunde abgekühlt stellen.

Die Nudeln in blubbernd kochend heissem Salzwasser al dente machen, abgießen und abgekühlt abschrecken.

Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Die Karotten von der Schale befreien und in Würfel mit 5 mm Kantenlänge schneiden. Den Staudensellerie reinigen, abspülen, die Blätter entfernen und die Stangen diagonal in 1 cm breite Stückchen schneiden. Die Mairübchen von der Schale befreien, vierteln und in Scheibchen schneiden. Die Erbsen aus den Schoten streifen bzw. die Tiefkühlerbsen entfrosten.

Die Butter schmelzen und die Zwiebel darin hell anschwitzen. Die Karotten, den Sellerie und die Mairübchen kurz mitschwitzen, mit dem Wein löschen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Zugedeckt bei reduzierter Temperatur fünf Min. weichdünsten, dann die Erbsen hinzufügen und weitere fünf Min. weichdünsten.

Das Öl erhitzen, den Knoblauch anschwitzen. Die Krebsschwänze 2 bis 3 Min. unter Wenden rösten. Krebsschwänze und Gemüse auskühlen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche auswalken, die geben damit auskleiden und den Boden mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Den Teigrand einkneifen und mit Eidotter bestreichen. Pergamtenpapier in der Grösse der geben zuschneiden, in die geben legen, Hülsenfrüchte hineingeben und bei 200 Grad im aufgeheizten Herd ca. zwanzig min blindbacken. Die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und den Boden ein klein bisschen auskühlen.

Das Schlagobers mit den Eiern, Salz und Pfeffer gut durchrühren. Die Spaghetti und die Krebsschwänze mit der Gemüsemischung mischen, nachwürzen und in die geben befüllen. Mit dem Käse und den Kräutern (Petersilie und Sellerieblättchen) überstreuen, die Ei-Obers gleichmässig hineingiessen und in fünfundzwanzig bis dreissig Min. fertigbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti-Pie mit Krebsschwänze und Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche