Spaghetti mit Venusmuscheln - Rezept von Clementina Zarrella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Spaghetti
  • 0.5 Teelöffel Meersalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1000 g Geputzte Venusmuscheln
  • 500 ml Fischfond
  • 3 Frühlingslauch
  • 80 g Paradeiser (getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zweig Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 25 Min.):

Venusmuscheln unter fliessendem Wasser sauber abbürsten, offene Muscheln verlesen. Spaghetti in leichtem Salzwasser mit ein wenig Öl al dente zubereiten und abschütten. Fischfond erhitzen und Muscheln hinzfügen, bei geschlossenem Deckel fünf bis sechs Min. gardünsten, bis sie ganz offen sind. Knoblauch klein schneiden, in einer Bratpfanne mit Olivenöl glasig dünsten, grob zerteilte getrocknete Paradeiser und in Ringe geschnittenen Frühlingslauch hinzfügen, angehen*.

Die Spaghetti nun zufügen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, dann die Muscheln zufügen und vielleicht mit ein kleines bisschen Fischfond aufgießen, gut erhitzen. Die Spaghetti auf tiefem Teller anrichten.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Venusmuscheln - Rezept von Clementina Zarrella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche