Spaghetti mit Thai-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Petersilie (5-6 Stängel)
  • 2 Bund Koriander (10-12 Stängel)
  • 30 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Chilischote
  • 50 g Erdnusskerne; geröstet gesalzen
  • 150 ml Erdnussöl
  • 1 Prise Vitamin-C (Pulver)
  • Salz
  • 300 g Spaghetti
  • 80 g Parmesan

1. Petersilie und Koriander abspülen, Blättchen abzupfen. Ingwer abschälen, Knoblauch abziehen, beides würfeln. Chili entkernen, abschwemmen und ebenfalls würfeln. Küchenkräuter mit Erdnüssen, Öl, Ingwer, Chili und Knoblauch in einen Handrührer Form, mit dem Vitamin-C-Pulver zu einer Paste zermusen. Mit Salz nachwürzen.

2. Spaghetti in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsangabe al dente gardünsten. Abtropfen, mit Pesto und dem geraspelten Parmesan zu Tisch bringen.

Tipp: Durch die Beigabe des Vitamin-C-Pulvers behält das Pesto längere Zeit seine schöne grüne Farbe.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Thai-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche