Spaghetti mit Sardinen im Pergamentpaket

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Tomatensauce:

  • 400 g Dose geschälte Paradeiser
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Getrocknete Peperoncini zerstoßen

Füllung:

  • 250 g Frische, reife Paradeiser
  • 12 Sardinen (frisch)
  • 250 g Spaghetti
  • 12 Scheiben Bauchspeck
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)

Ausserdem:

  • 12 piece Pergamentpapier 25 x 25 cm groß
  • Olivenöl; zum Einpinseln
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • Parmesan (gerieben)

Eine ein wenig andere Art, Spaghetti auf den Tisch zu bringen. In solch einer Hülle aus durchsichtigem Pergamentpapier kann sich das Aroma aller Ingredienzien gut miteinander entwickeln.

Für die Paradeisersauce die Dosentomaten in einem Sieb ablaufen. Das Öl in einer dementsprechend grossen Reindl erhitzen, die Knoblauchzehen darin zwei Min. anschwitzen und wiederholt herausnehmen. Die Paradeiser in dem aromatisierten Öl bei mittlerer Hitze etwa zwanzig Min. leicht wallen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit Peperoncini würzen. Alles mit einem Handmixer zermusen und weitere zehn Min. kochen.

Für die Füllung die frischen Paradeiser kurz blanchieren; abgekühlt abschrecken, häuten, achteln, Stiel und Samen entfernen. Von den Sardinen die Köpfe, die Schwänze und die Flossen klein schneiden, der Länge nach halbieren und die Rückengräten herausziehen.

Die Spaghetti in blubbernd kochend heissem Salzwasser nur knapp al dente machen und abschütten.

Für die Pergamentpakete die Papierquadrate gleichmässig mit Olivenöl einpinseln. Die Pakete folgendermassen fertigstellen: Auf das eingefettete Papier eine Scheibe Speck und diagonal über ein Ende eine Sardinenhälfte legen. Eine Einheit Spaghetti darüberdrehen, mit Petersilie überstreuen und 1 EL Paradeisersauce in die Ausbuchtung Form. Frische Tomatenstücke auflegen und mit der zweiten Sardinenhälfte überdecken. Das Pergamentpapier über die Füllung falten, die Seiten einwickeln und unter das Paket falten.

Die fertigen Pakete auf ein Blech setzen und die Oberfläche mit ein kleines bisschen Öl einpinseln. Bei 200 °C im aufgeheizten Herd fünfzehn Min. backen.

Zum Servieren die Pakete mit einer Schere aufschneiden und die Spaghetti mit geschmolzener Butter beträufeln. Den frisch geriebenen Parmesan separat dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Sardinen im Pergamentpaket

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche