Spaghetti mit Rotbarben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rotbarben
  • 500 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Haselnusskerne
  • 2 EL Mehl
  • 500 g Spaghetti
  • 2 EL Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Rotbarben genau schuppen (darauf achten, dass die zarte, rotviolette Haut nicht zerstört wird), ausnehmen und filetieren - dabei vorsichtig arbeiten, denn die Fische haben viele Gräten, die mit einer Pinzette gezogen werden müssen. Das macht Arbeit, die sich aber lohnt. Mit Küchenrolle abtrocknen.

Zwiebeln und Knoblauch hacken und in der Hälfte des Olivenöls andünsten. Ehe sie braun werden lassen, mit Weisswein löschen.

Basilikumblätter in Streifchen schneiden und die Haselnusskerne hacken. Die Rotbarbenfilets mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und im übrigen Olivenöl kurz auf beiden Seiten rösten.

Die Nudeln knackig gar machen. Später Basilikum und Nüsse zur Sauce Form und darin erwärmen. Abschmecken. Die Nudeln abrinnen, mit der Sauce sowie dem Pecorino-Käse mischen und auf heißen Tellern anrichten. Mit den Rotbarbenfilets belegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Rotbarben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche