Spaghetti mit Paradeiser und Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 G. Spaghetti
  • 600 G. Paradeiser, reife
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Zwg. Oregano
  • 2 EL Kapern
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, weiß u. frisch gemahlen
  • 60 G. Speck, durchwachsen
  • 200 G. Mozzarella
  • 100 G. Ricotta
  • 2 pouch Safran

Die Paradeiser kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser halten und häuten. Halbieren, von Stiel und Kernen befreien und grob hacken. In eine Schale Form.

Basilikum und Oregano unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen und trockenschwenken. Die Blättchen abzupfen und zu den Paradeiser Form.

Die Kapern einrühren, das Öl dazugeben und mit Salz und ausreichend Pfeffer würzen. Mindestens 1 Stunde durchziehen.

In einem Topf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen, die Spaghetti darin in etwa 8-10 Min. al dente machen.

In der Zwischenzeit den Speck in kleine Würfelchen schneiden, in einer Bratpfanne auslassen. Den Mozzarella sowie den Ricotta würfeln.

Die Spaghetti abrinnen, dabei 3-4 El. Vom Bratensud auffangen, den Safran darin zerrinnen lassen. In die Sauce vermengen.

Die Nudeln auf einer Platte anrichten, die vorbereiteten Paradeiser unterziehen. Die Käsewürfel darübergeben, mit den Speckwürfeln überstreuen.

Mit Basilikumblättchen garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Paradeiser und Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche