Spaghetti mit Paradeiser, Oliven und Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 5 md Paradeiser (reif)
  • 3 Basilikum (eventuell mehr)
  • 2 EL Oliven (entsteint)
  • 125 g Rucola
  • 2 EL Oliven (klein)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 400 g Spaghetti

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Min.

V I T A L I N F O:

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Für die Spaghetti ausreichend Salzwasser in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen. Paradeiser abspülen und kleinwürfelig schneiden. Basilikum abspülen, Blättchen abzupfen. Grüne Oliven grob hacken. Rucola reinigen, abspülen und kleiner schneiden.

Paradeiser, grüne und schwarze Oliven, Rucola und Basilikum in einer Backschüssel vermengen. Mit Essig und Öl mischen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Oregano würzen. Kurz ziehen und ein weiteres Mal nachwürzen.

Nudeln im kochenden Wasser 8-10 Min. al dente gardünsten. Nudeln abschütten, dabei 5-6 El Nudelwasser auffangen. Beides zu den Paradeiser Form und das Ganze zügig vermengen. Sofort zu Tisch bringen! Niedlich die Kleinen! Es gibt hunderte verschiedener Olivensorten, die durch die Boden- und Klimabedingungen der Anbaugebiete geprägt und unterschiedlich groß und fleischig sind. Sehr kleine Oliven kommen z. B. aus der Region um Nizza und aus Ligurien. Die Farbe dagegen ist keine Frage der Sorte, sondern hängt von der Reife der Oliven ab, in deren Verlauf sie sich von grün über rötlich- braun bis in das Violettschwarze verfärben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Paradeiser, Oliven und Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche