Spaghetti mit Oliven-Kapern-Sardellen-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 750 g Paradeiser (reif)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • 3 EL Kapern
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Sardellenfilets; oder evtl. mehr
  • 1 Peporoni, rot scharf
  • 2 EL Paradeismark
  • 200 g Spaghetti
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz (wenig)
  • Pfeffer

Paradeiser kurz mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abgekühlt abschrecken und enthäuten. Fruchtfleisch entkernen und grob zerteilen. Oliven und Kapern klein hacken. Sardellenfilets zerkleinern und mit einer Gabel fein zerdrücken. Peporoni aufschlitzen, entkernen, Schote in schmale Ringe schneiden. Knoblauchzehen klein hacken. In einem Kochtopf das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Peporoni darin unter Rühren andünsten.

Tomatenfruchtfleisch, Paradeismark und zerdrückte Sardellenfilets untermengen. 15 min im offenen Kochtopf leicht wallen. In der Zwischenzeit in einem großen Kochtopf Salzwasser aufwallen lassen. Spaghetti darin 8-10 min al dente gardünsten. Petersilie sehr klein hacken. Kapern und Oliven in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti abschütten, auf der Stelle mit der Sauce vermengen. Petersilie aufstreuen, vielleicht frisch geriebenen Parmesan dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Oliven-Kapern-Sardellen-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche