Spaghetti mit Linsen und Staudensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Zweigen Staudensellerie Masse anpassen jeweils nach Grösse
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 100 g Linsen
  • 250 ml Wasser
  • 200 ml Rahm (Schlagobers)
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Balsamicoessig bzw. Himbeeressig
  • Salz
  • Pfeffer

Den Staudensellerie reinigen und klein in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und klein hacken.

Die Spaghetti in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten.

Gleichzeitig in einem zweiten Kochtopf die Butter zerrinnen lassen. Staudensellerie, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Linsen, die Gemüsebouillon und den Rahm beigeben. Alles offen bei kleiner Temperatur zehn bis zwölf Min. leise machen.

Die Petersilie klein hacken. Zu guter Letzt unter die Linsen vermengen und diese mit Essig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Spaghetti abschütten und gut abrinnen. Sofort mit der Linsensauce vermengen.

Annemarie Wildeisen: Teigwaren und Hülsenfrüchte sind in der italienischen Küche eine beliebte Kombination. Damit diese Spezialität ein Schnellgericht bleibt, muss man unbedingt rote Linsen verwenden. Sie sind abgeschält und haben darum eine kurze Kochzeit (zehn bis zwölf min); auch das Einweichen erübrigt sich. Anstelle von Staudensellerie kann man auch ca. 200g frischen Spinat verwenden; diesen kurz blanchieren, grob hacken und am Schluss zu den Linsen Form.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Linsen und Staudensellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche