Spaghetti mit Kürbissauce und gegrilltem Halloumi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 180 g Lauch
  • 1 EL Sesamöl
  • 400 g Kürbisfleisch (Butternuss oder Hokaido)
  • Salz
  • 100 ml Kokosmilch
  • 250 g Cocktailtomaten
  • Pfeffer
  • 250 g Halloumi
  • 200 g Spaghetti (evt. Vollkornspaghetti)

Für die Spaghetti mit Kürbissauce den Lauch in Ringe schneiden. Kürbis, falls erforderlich, schälen und grob raffeln, Tomaten vierteln. Sesamöl in einem Topf erhitzen und den Porree darin andünsten.

Kürbis dazu geben und kurz mit rösten. Mit der Kokosmilch aufgießen, leicht salzen und 10 Minuten geschlossen dünsten lassen. Tomaten dazu geben und noch einmal 5 Minuten weiterdünsten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backrohr auf 180°C Grillfunktion vorheizen. Halloumi grob raffeln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Halloumiraspeln darauf verteilen und unter Aufsicht im Backrohr goldbraun grillen.

Kurz überkühlen lassen und in kleine Stücke brechen. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen, mit der Kürbissauce mischen und mit dem gegrillten Halloumi bestreut servieren.

Tipp

Der gegrillte Halloumi passt ähnlich wie Parmesan zu vielen Nudelgerichten. Wenn die Grillsaison zu Ende ist, kann man auf diese Art den übrig gebliebenen Halloumi verwerten. Die Spaghetti mit Kürbissauce kann man aber auch mit Feta oder anderem Käse zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Spaghetti mit Kürbissauce und gegrilltem Halloumi

    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 11.02.2016 um 21:42 Uhr

      Durch den Halloumi und die Vollkornspagetti ist genügend Eiweiß enthalten, mit Fleisch wärs zu viel.

      Antworten
  1. szb
    szb kommentierte am 16.12.2015 um 14:26 Uhr

    Schaut super aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche