Spaghetti Mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 30 Garnelenschwänze (Tk, à 20 g, mit Schale)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Chilischoten
  • 2 Bund Petersilie (glatt)
  • 4 Thymian
  • 3 Rosmarin
  • Salz
  • 500 g Spaghetti
  • 12 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Garnelenschwänze abschälen und entdarmen. Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfelig schneiden. Petersilienblätter, Thymianblätter und Rosmarinnadeln grob hacken.

2. Reichlich Salzwasser in einem großen Kochtopf aufwallen lassen, die Nudeln darin nach Packungsanleitung gardünsten.

3. In der Zwischenzeit 5 El Olivenöl in einer sehr großen Bratpfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin hellbraun rösten. Aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenrolle abrinnen. Die Krebsschwänze mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, dann 5 Min. auf allen Seiten im Knoblauchöl rösten. Das übrige Saft einer Zitrone, Olivenöl, Chiliwürfel und Küchenkräuter zu den Krebsschwänze Form und 1 Minute mitbraten.

4. Die Spaghetti abschütten, abrinnen und in einer Backschüssel mit Krebsschwänze und Knoblauchscheiben vermengen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti Mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche