Spaghetti mit grüner Paprikapaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Paprikas
  • 4 Knoblauchzehen
  • 40 g Pinienkerne
  • 2 Büschel Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Saft einer Zitrone Masse abstimmen
  • 250 g Spaghetti
  • 40 g Butter (weich)
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Paprikas reinigen und abspülen. Die Hälfte häuten (grillen und dann häuten, wie üblich) und klein hacken.

Die übrigen Paprikas sehr fein würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten, dann mahlen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und klein hacken.

Alle vorbereiteten Ingredienzien mit Olivenöl und Saft einer Zitrone durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser nach Anweisung gar machen und gut abrinnen.

Die Butter in eine gut vorgewärmte Backschüssel Form, die Nudeln darin auf die andere Seite drehen.

Die Spaghetti mit der Paprikapaste auf der Stelle zu Tisch bringen. Dazu passt gehobelter Parmesan.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit grüner Paprikapaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche