Spaghetti mit Gemüsebolognese mit Porree, Paprika, Karotten und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 280 g Spaghetti
  • 150 ml Gemüsesaft
  • 200 ml Tomatenpüree
  • 2 Knoblauchzehen
  • 90 g Zwiebel
  • 90 g Jungzwiebel
  • 60 g Hokkaido-Kürbis
  • 60 g Porree
  • 60 g Karotten
  • 60 g Paprika
  • 80 g Zucchini
  • 1 Chilischote
  • 12 Cherrytomaten (1 Rispe)
  • 160 g Mozzarella
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Oregano
  • 2 EL Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 40 min):

Spaghetti in leichtem Salzwasser mit ein paar Tropfen Öl al dente blanchieren, abgekühlt ablaufen und abrinnen.

Frühlingszwiebeln putzen, in Rollen schneiden, Zwiebeln abschälen und fein würfelig schneiden. Alle anderen Gemüse putzen, abschälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauchzehe schälen, feinwürfelig schneiden.

Chili putzen und in Rollen schneiden. Mozzarella würfeln, Oregano und Thymian abrebeln, Basilikum grob schneiden.

Frühlingszwiebeln, Zwiebeln und Knoblauch in heissem Olivenöl glasig dünsten*, alle harten Gemüse dazugeben. Daraufhin Paprika, Zucchini und Chili hinzufügen, mit Gemüsesaft aufgießen, mit Tomatenpüree auffüllen und leicht wallen. Thymian, Oregano und Basilikum mit unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Paradeiser in heissem Olivenöl anbraten, Spaghetti in heissem Olivenöl anschwenken, Bolognese darüber Form, Mozzarella und Pinienkerne darüber streuen, Cherrytomaten rundherum setzen. Im Herd bei circa 180 °C kurz überbacken. Die Bratpfanne zur Selbstbedienung in die Mitte des Tisches stellen.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Gemüsebolognese mit Porree, Paprika, Karotten und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche