Spaghetti mit Fleischbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Topfen
  • 1 Becher Paradeiser (geschält)
  • 2 Jungzwiebel
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 100 g Champignons
  • 120 g Erbsen (Tiefkühlware)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 280 g Spaghetti
  • 3000 ml Wasser
  • 3 Teelöffel Salz
  • Vanillesalz
  • Pfeffer

(circa 40 min):

Spaghetti in leichtem Salzwasser mit ein paar Tropfen Öl al dente machen, abgekühlt ablaufen und abrinnen. Frühlingszwiebeln putzen, Rollen schneiden, die Zwiebel von der Schale befreien, fein würfeln.

Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln, dann vierteln. Die Schältomaten mit dem Pürierstab fein zermusen. Die Eidotter von dem Eiklar trennen.

Faschiertes mit Eidotter, Zwiebeln und Topfen gut mischen. Mit Vanillesalz und Pfeffer mild würzen. Von der Menge kleine Kugeln formen und in heissem Olivenöl rundherum auf den Punkt rösten.

Frühlingszwiebeln in heissem Olivenöl glasig dünsten*, die Champignons mit anschwitzen, mit Tomatenpüree auffüllen und die Erbsen unterziehen. Die vorbereiteten Fleischbällchen mit unterziehen und mit Honig geschmacklich abrunden.

Spaghetti in heissem Olivenöl anschwenken und als Nest in einem tiefen Teller anrichten. Fleischbällchen mit Soße mittig anrichten und zum Schluss mit einem Thymianzweig garnieren.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Fleischbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche