Spaghetti mit Enten-Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 EL Rosinen
  • 4 EL Calvados (Apfelbranntwein) oder Orangensaft
  • 1 Entenbrustfilet (300-400 g)
  • 100 g Stangensellerie
  • 2 Schalotten
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 400 ml Entenfond
  • 2 EL Pinienkerne
  • 150 g Spaghetti
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Majoran
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Rosinen im Calvados (oder Orangensaft) einweichen.

Die Entenbrust mit einem scharfen Küchenmesser von dem Fett befreien und das Fleisch kleinwürfelig schneiden. Das Fett zur Seite legen.

Den Sellerie reinigen, abbrausen, entfädeln und in Scheibchen schneiden. Schalotten abziehen und fein würfelig schneiden.

Die Hälfte von dem Entenfett bei mittlerer Hitze in einem Schmortopf auslassen. Die knusprigen Reste entfernen. Das Entenfleisch im Entenfett von allen Seiten anbraten.

Schalotten und Sellerie hinzufügen und 4 min mitbraten. Paradeismark unterziehen. Das Mehl darüber stäuben.

Rosinen im Calvados (oder Orangensaft) und den Entenfond zugiessen und bei geschlossenem Deckel ungefähr 20 Min. dünsten. Pinienkerne unterziehen.

Die Nudeln in ausreichend sprudelndem Salzwasser nach Packungsangabe al dente machen. In ein Sieb gießen, ausführlich abrinnen und mit dem Olivenöl mischen.

In der Zwischenzeit den Majoran abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen. Die Enten-Bolognese mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit Majoran mischen. Zu den abgetropften Spaghetti zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Enten-Bolognese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche