Spaghetti Meatballs mit Zitronen-Petersilien-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Zitronen-Petersilien-Pesto:

Für die Spaghetti Meatballs den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen für das Pesto Zitronensaft, geriebene Zitronenschale, Olivenöl, Parmesan und Petersilie mixen, aber vorher etwas Petersilie zum Bestreuen beiseitelegen. Das Pesto mit Salz und Pfeff er abschmecken.

Die Faschierten Bällchen in einer Form im vorgeheizten Backofen mit Alufolie bedeckt in ca. 7 Minuten aufwärmen. Evtl. etwas Wasser in die Form gießen, damit sie nicht trocken werden. Wenn die Spaghetti gar sind, das Wasser abgießen und die Nudeln mit dem Zitronen-Petersilien-Pesto vermischen. Die Spaghetti und die Faschierten Bällchen in tiefen Tellern mit Petersilie und evtl. die Spaghetti Meatballs mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Tipp

Diese Spaghetti Meatballs stammen aus dem Kochbuch "Die 2-Tage-Küche" und ist die Resteverwertung zu dem Rezept Faschierte Bällchen in indischer Tomatensauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 10 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare59

Spaghetti Meatballs mit Zitronen-Petersilien-Pesto

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 12.04.2016 um 23:05 Uhr

    Warum sollen die faschierten Fleischbällchen vom Vortag sein? Hat das einen bestimmten Grund?

    Antworten
  2. julebo
    julebo kommentierte am 17.11.2015 um 11:38 Uhr

    gut

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 22.07.2015 um 19:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 22.07.2015 um 13:16 Uhr

    Das Pesto hat was......

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche