Spaghetti-Lachs-Gratin von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili-Gewürz
  • 400 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL + ein klein bisschen Butter
  • Prise Zitronen (Saft)
  • 3 Teelöffel Paradeismark
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Schlagobers (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 50 g Geriebener Gratin-Käse (vielleicht mehr)
  • Evtl unbeh Küchenkräuter und Zitrone

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Spaghetti in ausreichend kochend heissem Salzwasser 8-10 Min gardünsten.

Abtropfen.

Lachs abspülen, abtrocknen und grob würfelig schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden. Zwiebel abschälen, fein würfelig schneiden.

1 El Butter in der Bratpfanne erhitzen. Lachs darin rundum 2-3 Min rösten. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Lauchzwiebeln kurz mitdünsten. Beides herausnehmen.

1 El Butter im Bratfett erhitzen. Zwiebel darin andünsten.

Paradeismark und Mehl untermengen, kurz anschwitzen. 200 ml Wasser, Schlagobers und klare Suppe untermengen. Aufkochen und ca 5 Min auf kleiner Flamme sieden.

Abschmecken Nudeln als Nester auf ein kleines gefettetes Blech (ca 25 x 30 cm) setzen. Lachs und Lauchzwiebeln darauf gleichmäßig verteilen. Sauce darüber gießen. Mit Käse überstreuen. Im vorgeh Herd bei 225 °C (Umluft 200 °C , Gas Stufe 4) ca 12 Min überbacken. Mit Zitrone und Kräutern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti-Lachs-Gratin von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche