Spaghetti-Kürbis Mit Nuss-Paradeiser-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Spaghetti-Kürbis, groß bzw.
  • 2 Spaghetti-Kürbisse, klein
  • Meersalz

Tomatensauce:

  • 600 g Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 100 ml Olivenöl, gesondert nativ
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Nusssauce:

  • 30 g Walnüsse (gehackt)
  • 2 EL Olivenöl, gesondert nativ
  • 500 ml Paradeisersauce s.o
  • 80 g Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Den ganzen Kürbis in ausreichend Salzwasser rund 30 auf kleinem Feuer machen. Aus dem Wasser nehmen und 10 Min. auskühlen.

2. Für die Paradeisersauce die Paradeiser an der Spitze kreuzweise einkerben, in einem Schaumlöffel in kochendes Wasser tauchen, bis sich die Haut zu lösen beginnt. Die Früchte abschälen, vierteln und den Stiel entfernen. Die Zwiebel klein hacken. Die Karotten abschälen und ebenfalls hacken. Zwiebeln, Karotten und Paradeiser im Öl andünsten, auf kleiner Flamme sieden, bis das Gemüse gar ist. Die Sauce zermusen und würzen.

3. Die gehackten Nüsse im Öl andünsten. Die noch warme Paradeisersauce und die Butter löffelweise beigeben. Es soll ein sämige Sauce entstehen. Würzen.

4. Den wenig ausgekühlten Kürbis diagonal halbieren. Das Kürbisfleisch mit einer Gabel herausdrehen. Die Kürbis-Spaghetti im Dampf ein weiteres Mal kurz erhitzen. mit Salz würzen.

5. Die Kürbis-Spaghetti auf warmen Tellern anrichten. Die Paradeiser-Nuss-Sauce in die Mitte Form.

- Tip: Zu den Kürbis-Spaghetti passt auch jede andere Pasta-Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spaghetti-Kürbis Mit Nuss-Paradeiser-Sauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 06.03.2015 um 19:34 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche