Spaghetti In Der Pergamenthülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 450 g Paradeiser
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Peperoncino
  • 280 g Spaghetti
  • 10 Oliven (entsteint)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Parmesan

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Vier Pergamentblätter a 30 x 20 cm groß vorbereiten. Olivenöl in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen, Knoblauch darin ca. 2 min anschwitzen. Die Knoblauchzehe herausnehmen. Die gewürfelten Paradeiser dazugeben und 10 min weichdünsten. Inzwischen ab und an verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Peperoncino dazugeben.

Den Topfinhalt passieren und wiederholt 5 Min. lang machen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in ausreichend Salzwasser ungefähr halb so lang gardünsten, wie die angegebene, empfohlene Garzeit auf der Packung. Nach dieser Garzeit die Nudeln abschütten und kurz antrocknen. Die Oliven, die Hälfte der Petersilie und die Nudeln zu der Tomatensosse Form. Erneut nachwürzen. In die Mitte der Pergamentblätter die PastaPortionen gleichmäßig verteilen. Das Pergamentpapier so falten, dass es gut verschlossen ist. Die Pergamentpäckchen auf einem Blech für 6-7 min jeweils nach Kochzeit der Nudeln (in ungefähr die gleiche Garzeit, welche auf der Packung steht) in den Herd stellen.

Die Pergamentpäckchen werden geöffnet, mit dem Papier den Gästen gereicht. Die übrige Petersilie und den geriebenen Parmesan reicht man dazu separat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti In Der Pergamenthülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche