Spaghetti Carbonara

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Spaghetti Carbonara den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Spaghetti laut Packungsanleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit im Olivenöl den Speck zart anbraten und etwas auskühlen lassen. Pecorino reiben. Die Eier trennen und die Eidotter mit dem geriebenen Pecorino und dem Schlagobers vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die fertig gekochten Spaghetti abseihen, einige Esslöffel Kochwasser aufheben.

Den gebratenen Speck mit den Nudeln vermischen. Nun etwas Geduld haben und warten, bis die Spaghetti nicht mehr dampfen.

Dann zügig die Eiermasse und einige Löffeln vom Kochwasser darüber gießen und gut durchmischen.

Wenn die Nudeln noch zu heiß sind, stocken die Eier und man erhält statt der typisch cremigen Spaghetti Carbonara eher eine Eierspeise.

Vor dem Servieren die Nudeln noch mit etwas gehobeltem Pecorino und frischem Pfeffer bestreuen.

Finden Sie hier viele weitere köstliche Carbonara-Rezeptideen.

Tipp

Was "richtige" Spaghetti Carbonara sind, darüber kann man vortrefflich streiten. Manche verwenden statt Speck eher Schinken, manch einer will auch in diesem Gericht nicht auf Zwiebel verzichten und das Schlagobers soll im Original auch nicht gesichert vorhanden gewesen sein.
Wenn Sie etwas über die Geschichte des berühmten Spaghetti Carbonara Rezept wissen wollen, lesen Sie hier nach: Die Geschichte des beliebten italienischen Gerichts.

Wir meinen auf jeden Fall: Jeder soll es so kochen, wie es ihm am besten schmeckt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 14 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare84

Spaghetti Carbonara

  1. hexe58
    hexe58 kommentierte am 05.01.2016 um 19:11 Uhr

    Ich geb beim Speck anroesten noch Zwiebeln dazu, das ist soooo lecker

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 27.10.2015 um 12:09 Uhr

      Liebe aerofit, verwenden Sie am besten weniger Schlagobers, dann wird die Sauce sämiger und bleibt besser auf der Oberfläche der Nudeln haften. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  2. Kagro
    Kagro kommentierte am 10.05.2016 um 18:41 Uhr

    Habe letzte Woche nach diesem Rezept gekocht und meine Familie war begeistert! Beim Servieren habe ich drüber noch eine großzügige Portion Petersilie aus dem Garten gestreut - Perfekt!!!

    Antworten
  3. amesic
    amesic kommentierte am 26.04.2016 um 18:09 Uhr

    für mich werden Spaghetti Carbonara ohne Schlagobers gemacht :)

    Antworten
  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.03.2016 um 13:34 Uhr

    Habe auch etwas weniger Schlag genommen, aber das Rezept ist sehr gut! Nicht fettig, wie es sonst oft der Fall ist

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche