Spaghetti auf venezianische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für die Spaghetti auf venezianische Art werden die Spaghetti zunächst laut Packungsanweisung in Salzwasser al dente gekocht.

Anschließend die Champignons waschen, in Scheiben schneiden und ca. 5 Minuten in 1 EL Olivenöl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun ebenfalls die Schalotte schälen, kleinwürfelig schneiden und den Knoblauch pressen. Beides in 1 EL Olivenöl anschwitzen.

Nun das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Tomatenmark und gewürfelte frische Tomaten kommen ebenfalls zur Sauce und das Ganze wird mit einem Schuss Rotwein abgelöscht. Im Anschluss daran werden die beiseite gestellten Champignons und die Dosentomaten samt Saft untergerührt.

Die Sauce mit den Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt nur noch das Mehl und das Ei unterrühren.

Die gekochten Spaghetti gemeinsam mit der Sauce in eine gefettete Auflaufform füllen und den in grobe Streifen geschnittenen Schinken darauf verteilen. Ebenfalls geriebenen Parmesan und Edamer über den Auflauf streuen und mit Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 15 Minuten backen und die Spaghetti auf venezianische Art ein paar Minuten vor Ende der Backzeit mit Oregano bestreuen.

Tipp

Zu den venezianischen Spaghetti schmeckt frischer, grüner Blattsalat köstlich!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Spaghetti auf venezianische Art

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 29.02.2016 um 06:15 Uhr

    Steinpilze anstelle der Champignon wären eine gute Alternative.

    Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 18.12.2015 um 11:24 Uhr

    Muss ich demnächst ausprobiern, klingt sehr gut :-)

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 25.09.2015 um 19:44 Uhr

    klingt irgendwie so wie Lasagne, gut

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 26.06.2015 um 13:40 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 27.05.2015 um 21:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche