Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Baumnusskerne
  • 1 Peperoncino
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 75 g Doppelrahmfrischkäse mit Pfeffer
  • 150 ml Rahm
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Bund Schnittlauch

Die Baummisskerne grob hacken. In einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten.

Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen, in lange Streifchen und diese in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel sowie den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

In einer mittleren Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Den Peperoncino beigeben. Mit der Suppe löschen. Doppelrahmfrischkäse und Rahm hinzfügen und die Sauce so lange machen, bis sie leicht bindet. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spaghetti hineingehen und al dente gardünsten. Abschütten und auf der Stelle gemeinsam mit den Baumnüssen zur Sauce Form. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden und einrühren. Nach Geschmack ein wenig frisch geriebenen Parmesan dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche