Spaghetti all'Amatriciana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 200 g Speck (fett)
  • 100 ml Weisswein
  • 1 sm Chilischote
  • 800 g Paradeiser (aus der Dose)
  • Salz
  • 400 g Spaghetti
  • 100 g Pecorino (gerieben)

Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, die Zwiebel fein hacken, den Knofe grob hacken und in heissem Olivenöl andünsten.

Fetten Speck kleinwürfelig schneiden (geht am besten, wenn er vorher 15 Min. im ***-Fach des Kühlschranks gelegen ist, dann einfach durch die Brotschneide-Maschine) zu den Zwiebel und Knofe Form, ca. 5 Min. anbraten.

Weisswein aufgießen und machen bis er verdunstet ist. Die grüne Chilischote von den Kernen befreien, in schmale Scheibchen schneiden und mit den Dosen-Paradeiser in die Bratpfanne Form. Mit Salz nachwürzen. Etwa eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Spaghetti al dente machen. Die Soße in eine vorgewärmte Schüssel füllen, gemeinsam mit den Spaghetti zu Tisch bringen. Mit Pecorino überstreuen.

Dazu passt nur ein Getränk: Verdicchio dei Castelli di Jesi!!

Tips: Pro 100 g Nudeln wenigstens 1 l Salzwasser nehmen. Wasser muss die gesamte Zeit blubbernd machen, ab und zu mit Holzlöffel lockern.

Kochzeit für Fertignudeln 7 bis max. 10 min, kurz vor Ende durch Abbeissen prüfen ob sie "al dente" sind - aussen weich, im Kern aber noch al dente!

Zum Schluss Nudeln in ein genügend großes Sieb gießen, gut abrinnen. Nie abschrecken!! Sie werden sonst pappig. Wer will, dass sie nicht zusammenkleben mischt einen El. Butter darunter oder evtl. Olivenöl, dann bekommt man sie ebenfalls am darauffolgenden Tag noch auseinander.

Buon appetito!

Spaghetti

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Spaghetti all'Amatriciana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche