Southwest-Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für vier Portionen:

  • 2 sm Zwiebel
  • 2 Markknochen
  • 500 g Beefsteakhack
  • 5 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Zitrone
  • Einige Spritzer Tabasco
  • (ersatzweise Cayennepfeffer)
  • 125 g Senfsprossen (oder Sojasprossen)
  • Salatblätter
  • 2 EL Öl
  • 4 sm Fladenbrote mit Sesamsaat
  • (in türkischen Läden erhältlich; ersatzweise
  • 4 Sesambrötchen)
  • 2 Pakete Doppelrahmfrischkäse (a 62, 5 Gramm)
  • 50 g Gouda (mittelalt)

Eine Zwiebel abziehen und fein in Würfel schneiden. Knochenmark herauslösen. Hack mit Zwiebeln, Schlagobers und Mark mischen. Abschmecken. Aus dem Teig vier flache Steaks formen. Einen Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen, halbieren und entkernen. Avocado der Länge nach halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Restliche abgezogene Avocadofleisch, Zwiebel, Knoblauchzehe, Paradeiser und Saft einer Zitrone im Handrührer zermusen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco nachwürzen. Sprossen und Salatblätter abbrausen und abrinnen. Restliche Paradeiser abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Hacksteaks in heissem Öl von jeder Seite zwei min rösten. Fladenbrote halbieren. Mit Frischkäse bestreichen. Untere Brothälften mit Paradeiser, Blattsalat, Hacksteak und Sprossen belegen. Avocadopüree daraufgeben. Mit geraffeltem Käse überstreuen. Brotdeckel aufsetzen. Mit Tomatenketchup und Majo zu Tisch bringen.

* Pro Einheit ca. 740 Kalorien / 3097 Joule

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Southwest-Burger

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 31.08.2015 um 14:19 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche