Souffle von Petersilienwurzeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Petersilenwurzeln (gross)
  • Salz
  • Fett f. d. Förmchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Butter
  • 3 Eier
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat fadM

Die Petersilienwurzeln abschälen, abspülen und wenig Salzwasser etwa 20 Min. weich gardünsten. Abgiessen, ausdämpfen und zweimal durch ein Sieb drücken.

Das Backrohr auf 200 Grad (Umluft 180 Grad , Gas Stufe 3) vorwärmen. Für das Wasserbad auf die untere Schiene einen großen flachen Kochtopf stellen und ca. 2 Finger hoch mit Wasser befüllen. Portionsförmchen für Soufflé bzw. Tassen ausführlich fetten.

Die Petersilie abspülen, gut abtrocknen und sehr klein hacken. Die Butter in Flöckchen teilen. Die Eier trennen. Eiklar mit Salz steif aufschlagen.

Wurzelpüree der Reihe nach mit Petersilie, Butterflocken, den Pfeffer, Salz, Eigelben und Muskatnuss mischen. Zum Schluss 1/3 des Eischnees herzhaft unterrühren. Den Rest mit einem Quirl vorsichtig unterrühren.

Jedes der eingefetteten Förmchen zu drei Viertel mit der Soufflémasse befüllen.

Die Förmchen in das Wasserbad im Herd stellen. Die Soufflés 15 bis 20 Min. gardünsten, bis sie hoch aufgegangen und leicht gebräunt sind. Den Herd zum Nachsehen erst nach 15 Min. öffnen, sonst könnten die Soufflés zusammen fallen.

Sofort zu Tisch bringen.

Herbert Schmitt (2:2446/430.7) **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Souffle von Petersilienwurzeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche