Soto Ajam

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Suppenhuhn
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Teelöffel Djahe (Ingwer), gemahlen
  • 1 Teelöffel Kunjit (Gelbwurzel) gemahlen
  • 1 Teelöffel Laos (gemahlen (Galanga))
  • 1 Teelöffel Sereh (Zitronengras)gemahlen
  • 1 Daon Salam oder Lorbeergewürz
  • Sojabohnensprossen
  • Porree
  • Blattsellerie
  • Pfeffer
  • Salz
  • Sonnenblumenöl

Das Hendl in leicht gesalzenem Leitungswasser gabelgar am Herd kochen. Inzwischen Ingwer, Zwiebel, Knofel, Gelbwurzel, Zitronengras und Galanga fein mahlen. Diese Mischung in ein klein bisschen Öl anbräunen und zu dem köchelndem Hendl geben. Noch eine zeitlang auf kleiner Flamme sieden lassen. Jetzt das Hendl aus der Fleischbrühe holen und von Haut und Knochen befreien. In kleine Stückchen kleinschneiden. Die Fleischbrühe würzen mit (viel) Pfeffer und Salz.

Die Sojabohnensprossen eine zeitlang unter Leitungswasser abspülen. Den Porree sehr fein kleinschneiden (ungefähr eine handvoll). Sellerieblätter dito feinschneiden (ungefähr 5 EL). Sellerieblätter und Porree in Fleischbrühe geben und mit Langkornreis beziehungsweise Lontong auf den Tisch hinstellen.

Extra Bestandteile: - kleine Würfel fast gabelgar gekochte Erdäpfeln (Kentang) - chinesische Spagetti "Su-Un" (ganz schmale weiss-glasige Drähte, die gabelgar sind, wenn man sie 1000 cmin in heissem Leitungswasser durchtränken lässt) - bei dem Servieren der Fleischbrühe eine Scheibe Zitrone dafür geben - vor dem Servieren überstreuen mit gebratenen Zwiebeln und einem halben hartgekochtem Ei - überstreuen mit klein geschnittenem Schnittlauch.

Unser Tipp: Es gibt viele verschiedene Bohnensorten - probieren Sie einmal eine neue!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Soto Ajam

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche