Sorgho-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Sorghomehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 225 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Gemahlene Fenchelkörner
  • 1 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 1 EL Honig
  • 1 Orange
  • 11 g Trockenhefe
  • 16 Mandelkerne (geschält)
  • 200 ml Erdnussöl
  • 50 g Korinthen

Utensilien::

  • 1 Holzlöffel
  • 1 Napf
  • 1 Pinsel
  • 1 Orangenschaeler
  • 2 Kuchenformen oder evtl. 12 kleine Formen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Mit einem Schälmesser die Orangenschalen ablösen und zur Seite stellen. Mit einem Pinsel die Kuchenform fetten. Herd auf 210 Grad vorwärmen (Gas Stufe 7).

In einer großen Schale das Sorgho- und das Weizenmehl mit 200 g Zucker, den Korinthen, den Orangenschalen, dem Fenchel, dem Honig, der Germ und dem Natron vermengen. Erdnussöl und Eier zufügen und mit dem Holzlöffel oder dem Handrührgerät herzhaft durchkneten. Nach und nach warmes Wasser zufügen, bis der Teig weich und glatt ist. Jede Kuchenform zur Hälfte mit dem Teig befüllen. Die Kuchen in den Herd stellen und nach 5 Min. herausnehmen. Mit dem übrigen Zucker und den Sesamkörnern überstreuen. Mit Mandelkerne garnieren und wiederholt 35 Min. bei 180 °C (Gas Stufe 5) im Herd backen.

Kuchen aus dem Herd nehmen und vor dem Stürzen auskühlen. Aufschneiden und dazu Pfefferminztee anbieten.

Sorgo-Drôo oder Mehl bekommt man in tunesischen Feinkostgeschäften. Dieses Mehl bereitet man ebenso mit Ingwer zu einem Brei, dem Sohleb.

Die Backzeit reduziert sich auf 20 min, wenn Sie kleine Förmchen verwenden.

- Land : Afrika - Dauert ca. : 00 h 55 Min. - Garzeit : 40 Min. - Zubereitungsz. : 15 Min. - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Preiswert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sorgho-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche