Sopa de pedra - Steinsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Schweinsohr
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Schwarze Chourico; Blunzen
  • 1 Chourico; Paprikawurst
  • 500 g Bohnen; frische, rote oder braune
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 g Erdäpfeln
  • 1 Karotte
  • 1 Weisses Rübchen
  • 1 Paradeiser
  • 1 EL Koriander

Schweinsohr und Speck abbrühen. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, klein hacken und mit Würsten, Fleisch, Speck, Bohnen und Lorbeerblättern in einen großen Kochtopf Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit Wasser überdecken und aufwallen lassen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur 45 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Fleisch und Speck herausnehmen und zur Seite stellen. Einen Teil der Bohnen herausschöpfen, zermusen und ebenfalls zur Seite stellen. Erdäpfeln, Karotte und Rübchen von der Schale befreien und würfeln, Paradeiser häuten und würfeln. Die Gemüse in die Suppe Form und weitere 30 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden, bis die Gemüse gar sind.

Die pürierten Bohnen unterziehen, aufwallen lassen und nachwürzen. Fleisch, Speck und Würste in Scheibchen beziehungsweise Stückchen schneiden und in eine Suppenterrine Form, mit der heissen Suppe begießen. Den Koriander zufügen und ein paar Min. ziehen.

Traditionell legt man in die Suppe vor dem Servieren einen großen, ausführlich gesäuberten und gewaschenen Stein und reicht dazu frisches Maisbrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Sopa de pedra - Steinsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche