Sonnige Pfefferkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 400 g Vanillehonig (von Sonnentor)
  • 125 g Öl
  • 600 g Vollkornweizenmehl
  • 1 TL Lebkuchengewürz (Sonnentor)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Rohzucker
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 Eier
  • 50 g Mandeln (abezogen, halbiert; zum Verzieren)
  • 20 g Milch

Für den sonnigen Pfefferkuchen Vanillehonig mit Öl erwärmen und beiseite stellen. In einer großen Schüssel Vollkorn-Weizenmehl, 1 TL Sonnentor Lebkuchengewürz, ½ TL Backpulver und Rohrzucker gut vermischen.

In die Mitte eine Vertiefung drücken. Zitronensaft von einer Zitrone und 2 Eier außen auf den Rand gießen, Honigmasse in die Vertiefung geben. Alles vom Rand aus kneten, bis der Teig recht trocken ist. Eventuell noch Mehl zugeben.

Den Teig mit Mehl bestäuben und mit einem Tuch abdecken. Ein paar Tage ziehen lassen. Dabei zwischendurch einmal gut durchkneten.

Für das Backen den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und ausstechen, mit Milch bestreichen und halbe, abgezogene Mandeln in den Teig drücken.

Den sonnigen Pfefferkuchen bei ca. 180-200°C in der Mitte ca. 11-13 Minuten backen.

Tipp

Statt Mandeln können Sie für den sonningen Pfefferkuchen auch z. B. Rosinen oder Pistazien verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Sonnige Pfefferkuchen

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 21.12.2015 um 15:14 Uhr

    Die hören sich sehr gut an :)

    Antworten
  2. Natii
    Natii kommentierte am 22.10.2015 um 21:14 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. Esrana
    Esrana kommentierte am 13.09.2015 um 01:29 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Yoni
    Yoni kommentierte am 13.08.2015 um 11:58 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 25.04.2014 um 13:44 Uhr

    Kann kaum die Keks Saison erwarten!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche