Sonnenblumenplaetzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Honig
  • 200 g Leichtbutter (oder Butter)
  • 300 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Ei
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Prise Salz

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Mehl in eine geeignete Schüssel Form, 70 g Honig, Salz sowie das Ei dazu. 150 g Leichtbutter in Flocken darauf gleichmäßig verteilen. Das gesamte zu einem glatten Teig durchkneten und in etwa 1 Stunde abgekühlt stellen.

Inzwischen die übrige Leichtbutter (50 g) und den übrigen Honig (130 g) in einen Kochtopf Form und auf dem Küchenherd etwa Auf Stufe 8 heiß werden. Wenn es anfängt zu blubbern, das Schlagobers und die Sonnenblumenkerne hinzfügen und im offenen Kochtopf etwa 10 bis 15 Min. leicht aufwallen lassen. Immer wiederholt umrühren! Später abkühlen.

Auf die Teigkreise gibt man dann von der Sonnenblumenmasse (am Besten mit zwei Teelöffeln, weil die Menge ziemlich klebrig ist).

Später kann man die Kekse bei 200 °C ungefähr 10 bis 15 Min. lang backen.

Und meiner Meinung nach (und ebenso nach Meinung einiger guter Freunde), schmecken diese Kekse einfach phaenomenal. Es gibt ebenso Männer die behaupten, in diese Kekse sei ein Bindezauber eingebacken, so dass der Mann, der diese Kekse isst, nie mehr von der Bäckerin loskommt...

Aber wie gesagt, alles zusammen Gerüchte... Oder beinahe alles zusammen...

Trotzdem viel Spass bei dem Backen und vor allem bei dem Essen

17:23:00 +0100

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sonnenblumenplaetzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche