Sonne im Eischnee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Sauerkraut
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 200 g Krabben
  • 4 Kleine Eier
  • 1 Teelöffel Kapern
  • Zitronen (Saft)
  • Muskat
  • Salz
  • Butter

Krabben mit Saft einer Zitrone beträufeln. Das getoastete Weissbrot mit Butter bestreichen und mit Krabben belegen.

Darauf das kleingeschnittene Sauerkraut gleichmäßig verteilen. Das Eiklar von 2 Eiern sehr steif aufschlagen, mit Salz und Muskatnuss würzen und die Kapern darunterheben.

Auf die Toastscheiben gleichmäßig verteilen, die Mitte jedoch frei und jeweils einen Eidotter in die Ausbuchtung Form.

Unter dem Bratrost beziehungsweise im Backrohr mit Oberhitze überbacken.

Die Eidotter darf nicht fest werden.

Quelle : Cma-Broschüre "Sauerkraut auf neue Art" **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sonne im Eischnee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche