Sommersalat mit Cäsardressing und Rosenblättern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Weisswein
  • 3 EL Öl, kaltgepresst
  • 1 Teelöffel Kren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 4 Sardellenfilets
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Kresse
  • 2 Chilischoten
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 0.5 Chicorée
  • 0.5 Lolo rosso
  • 20 g Rucola
  • 0.5 Eichblattsalat
  • Rosenblätter von 2 Röschen

1) Cäsardressing machen: Eidotter, Weisswein, Öl, Kren, in Scheibchen geschnittener Parmesan, Senf, Knoblauch, Sardellenfilets und Kapern in den Mixbecher Form und gut aufmixen.

1a) Rotweinessig, Saft einer Zitrone hinzfügen und mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken noch mal durchmixen.

2.) Chilischoten in zarte Streifen schneiden.

3.) Die verschiedenen Blattsalate abspülen, trocken schleudern. Chicoréeschiffchen richten und die Rosenblätter zupfen. Kresse schneiden, Petersilie hacken.

4.) Fertigstellung der Salatteller: Die Salate grosszügig auf die Tellermitte aufsetzen. Chicoréeschiffchen rundherum setzen - mit Rosenblättern überstreuen.

4a.) Zum fertigen Dressing Kresse hinzfügen und Chilischoten ebenfalls hinzfügen gut mischen.

4b.) Den Dressing über den Blattsalat gleichmäßig verteilen, mit Petersilie überstreuen und mit der Pfeffermühle wiederholt über dem Blattsalat mahlen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sommersalat mit Cäsardressing und Rosenblättern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche