Sommerrollen nach Art des Hauses

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 12 Stk Reispapierblätter (runde)
  • 2 Hand voll Salat (Eisberg oder einen anderen Blattsalat)
  • 1 Stk Avocado
  • 6 Stk Cocktailtomaten
  • 1/2 Stk Salatgurke
  • Dip (nach Geschmack, z. B.: Sojasauce, Hoisinsauce)

Für die Sommerrollen zuerst das Gemüse waschen und schneiden: Salatblätter nudelig, Avocado in dünne Streifen, Cocktailtomaten in dünne Scheiben, Gurke in Streifen. Eine große Schüssel mit heißem Wasser füllen.

Ein Reisblatt so lange ins heiße Wasser tauchen bis es weich ist, Wasser abtropfen lassen und das Blatt auf ein Schneidbrett legen. Oben in der Mitte zuerst etwas Salat und ein paar Avocadostreifen legen.

Den oberen Rand über die Fülle klappen und einmal einrollen, dann 3 Tomatenscheiben nebeneinander auflegen, die Seitenteile des Reisblattes darüber klappen und die Rolle über die Tomatenscheiben fertig rollen.

Auf eine Servierplatte einige Gurkenstreifen legen und die Sommerrollen so auflegen, dass sie sich nicht berühren. Die Gurke verhindert einerseits, dass die Rollen aneinander oder am Teller festkleben, andererseits kann man die Streifen dazu essen.

Alle Rollen fertigstellen und mit einem asiatischen Dipp nach Geschmack, Sojasauce, Hoisinsauce, oder Ähnliches servieren.

Tipp

Die Sommerrollen kann man je nach Geschmack unterschiedlich füllen, zum Beispiel mit gekochten Garnelen, gebratenem Fleisch oder Fisch, Glasnudeln, Eierkuchen, Karotten, Sprossen, frischen Kräutern, Tofu, ... Sommerrollen isst man mit den Fingern und immer kalt. Mit den Gurkenstreifen dazwischen kann man sie auch gut in eine Dose schlichten und ins Büro oder zum Picknick mitnehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare14

Sommerrollen nach Art des Hauses

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.11.2015 um 06:13 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 22.07.2015 um 16:11 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  3. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 22.07.2015 um 10:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 08.07.2015 um 21:34 Uhr

    liest sich sehr gut!!

    Antworten
  5. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 08.07.2015 um 09:46 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche