Sommerliches Gemüsegratin mit Feta-Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdapfel (festkochend)
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Zucchini
  • 5 EL Emmentaler (gerieben)
  • 180 g Paradeiser
  • 80 g Zwiebel
  • 60 g Grün von der Frühlingszwie
  • 100 g Feta
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 0.5 Pk. Kresse
  • 0.5 EL Rapsöl
  • 20 g Butter
  • 125 ml Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 180 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchini mit Küchenpapier abraspeln, in einen Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Erdäpfeln abschälen, putzen, in einen Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden. Knoblauch blättrig schneiden, Zwiebel in Ringe schneiden.

Kresse klein schneiden, Feta-Käse würfeln. Schnittlauch, Petersilie putzen und klein schneiden. Feuerfeste geben mit Butter ausstreichen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Milch durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch, Petersilie und Knoblauch mit einrühren.

In der geben eine Reihe Erdäpfeln, eine Reihe grüne und eine Reihe gelbe Zucchini, eine Reihe Erdäpfeln einschichten - bis die geben gefüllt ist. Sauerrahm bzw. Crème fraiche-Küchenkräuter-Mischung darüber gießen. Tomatenfilets einstecken, Zwiebelringe, Grün von der Jungzwiebel darauf gleichmäßig verteilen.

Reibkäse darauf streuen und Fetawürfel daraufgeben. Pinien- und Kürbiskerne in heissem Rapsöl kurz anrösten, darüber gleichmäßig verteilen. Bei 160 °C Grad im Herd 25 bis eine halbe Stunde backen, folgend mit Kresse überstreuen, mit Pfeffermühle ein klein bisschen nachwürzen.

Anrichten:

Das Gratin in der geben zu Tisch bringen.

468 Kcal - 26 g Fett - 18 g Eiklar - 40 g Kohlenhydrate - 3 Be (Broteinheiten)

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Sommerliches Gemüsegratin mit Feta-Käse

  1. Liz
    Liz kommentierte am 17.10.2015 um 11:40 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche