Sommerlicher Obstkorb

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den "Korb" aus Baisermasse::

  • 3 Eiklar
  • 150 g Zucker
  • 125 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 bottle Bittermandelaroma
  • 25 g Mandelblättchen

Füllung:

  • 100 g Biskotten
  • 2 EL Madeira bzw. Sherry
  • 150 ml Schlagobers
  • 375 g Beeren (gemischt)
  • Frisch bzw. gefroren
  • (z. B. Kirschen, Himbeeren,
  • Rote Johannisbeeren, Heidelbeeren,
  • Wilde Erdbeeren)
  • 450 ml Gekochter Vanillepudding

Verzierung:

  • 1 M Satinband 5 mm breit und
  • Aluminiumfolie quadratisch Kantenlänge 18 cm

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Zwei Bögen Pergamtenpapier in Backblechgrösse abreissen. Auf jeden Bogen jeweils zwei Kreise mit 18 cm ø zeichnen, die Bögen umgekehrt auf zwei Bleche legen. Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen. Die Eiklar steifschlagen und zum Schluss gemächlich den Zucker einrieseln. Gemahlene Mandelkerne, Maizena (Maisstärke) und Bittermandelaroma mischen und vorsichtig unter das Eiklar heben. 3/4 der Eiweissmasse in einen Spritzbeutel mit glatter 1 cm Tülle befüllen. Auf dem Pergamtenpapier einen Kreis auf jede vorgezeichnete Linie spritzen. Den vierten Kreis ganz befüllen (das wird der Boden). Die Baisers ungefähr eine halbe Stunde backen, dabei aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen die Ringe von dem Pergamtenpapier entfernen und auf der Stelle mit der übrigen Baisermasse Tupfer auf den Rand des Bodens setzen und den ersten Ring darauf setzen. Mit den anderen Ringen genauso verfahren. Zum Schluss die Aussenseite des "Korbs" mit Baisermasse bestreichen und die Mandelblätter daran kleben. Alles zusammen von Neuem ungefähr eine halbe Stunde bei 160 °C backen. Auf dem Pergamtenpapier auf einem Bratrost auskühlen. In der Zwischenzeit die Biskotten in kleine Stückchen brechen und mit Madeira tränken. das Schlagobers steif aufschlagen und davon zwei EL für die Verzierung zur Seite legen. Die Hälfte der Beeren unter das Schlagobers heben.

Wichtig: Wenn Sie gefrorene Beeren nehmen, Sie sie vorher ganz entfrosten und abrinnen. Sie können zum Schluss genauso frische Beeren unter die gefrorenen vermengen.

Wenn der Baiserkorb ausgekühlt ist, vorsichtig das Pergamtenpapier abziehen und die Biskotten hineingeben, darauf die Vanillecreme Form, dann darüber die Beerensahne und ganz oben drauf die übrigen Beeren legen. Mit einer Spritztülle kleine Sahnetupfer auf den Korbrand und zwischen die Beeren setzen. Für die Dekoration die Aluminiumfolie derweil falten, bis ein schmales Band entsteht. Darauf das Alufolieband ein klein bisschen rund biegen (wie einen Griff). Das eine Ende des Satinbandes an einem Ende der Folie anfügen, indem sie die Folie knicken und das Band darin festklemmen.

Später das Satinband diagonal um die Folie einschlagen, den Rest klein schneiden. Das übrige Band in zwei gleiche Teile zerschneiden und je eine Schlaufe formen und an jedem Griffende eine Schleife anfügen. Den Griff auf den Obstkorb setzen. Tipp: Sie den Kuchen zwei bis drei Stunden durchziehen. Schneiden sollten Sie ihn nur mit einem Elektromesser, weil er sonst zerbröselt. Sie können ihn noch mit frischen Obstblaettern und Blumenblüten verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Sommerlicher Obstkorb

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche