Sommerlicher Fisch-Gemüse-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bohnen
  • 250 g Cherry-Paradeiser
  • 50 g Kresse
  • 8 Champignons

Sauce:

  • 1 Jungzwiebel
  • 3 EL Sherryessig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 5 EL Olivenöl (Menge anpassen)

Zum Fertigstellen:

  • 225 g Fischfilets Masse anpassen, z.B. Felchen, Zander,
  • Knurrhahn, Seezunge, Rotzunge usw.
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Noilly Prat (oder Weisswein)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen säubern, jeweils nach Grösse vielleicht halbieren und in ungesalzenem Wasser bei geschlossenem Deckel weich gardünsten. Abschütten und gut abrinnen.

Während die Bohnen gardünsten, die Kirschtomaten jeweils nach Grösse halbieren beziehungsweise vierteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Kresse abspülen und sehr gut abrinnen. Die Champignons reinigen und in schmale Scheibchen schneiden.

Für die Sauce die Jungzwiebel mitsamt schönem Grün klein hacken. Senf, Salz, Essig, Pfeffer und Olivenöl zu einer Sauce rühren. Jungzwiebel beigeben.

Die Fischfilets jeweils nach Sorte vielleicht in breite Streifchen schneiden.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Die Fischfilets darin kurz andünsten. Den Noilly Weisswein oder Prat hinzugießen und den Fisch noch kurz ziehen. Nun genau herausheben und warm stellen.

Den zurückgebliebenen Bratensud auf zwei EL Flüssigkeit kochen und zur Vinaigrette Form.

Das vorbereitete Gemüse ohne Kresse mit der Sauce vermengen und auf Tellern gleichmäßig verteilen. Die noch warmen Fischstreifen darauf anrichten und mit Kresse garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sommerlicher Fisch-Gemüse-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche