Sommerliche Salate mit marinierten Eierschwammerln, Garnelen, Paradeiser und Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Garnelen (tiefgekühlt) (vielleicht mehr)
  • 400 g Salate (Häuptl, Nussblatt oder evtl. Mixsal
  • 16 Rispentomaten (klein)
  • 12 Basilikum (Blättchen)
  • 250 g Eierschwammerln
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Knoblauchzehe

Marinade:

  • 80 g Paprika
  • 80 g Paprika
  • 60 ml Balsamicoessig
  • 150 ml Rindsuppe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 100 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 sm Hand voll Küchenkräuter (Petersilie, Kerbel, Basilikum)
  • Zitrone
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Krebsschwänze entfrosten, Schalen entfernen, Darm mit dem Messerrücken auslösen. Krebsschwänze unter kaltem Wasser abbrausen. Blattsalate, Paradeiser und Basilikumblätter unter fliessendem Wasser abbrausen, abtrocknen, abgekühlt stellen. Schwammerln reinigen.

2. Marinade: Paprika mit einem Gemüseschäler abschälen, kleinwürfelig schneiden. Küchenkräuter hacken. Rindsuppe, Essig, Salz und Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form. Öl gemächlich mit dem Quirl untermengen. Zuletzt Paprika und Küchenkräuter einrühren.

3. Garnelen und Schwammerln mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian in heissem Olivenöl 3-4 min rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

4. Salat einmarinieren, mit Basilikumblättern, Garnelen, Eierschwammerln und Paradeiser hübsch anrichten.

Kalorien: 540 Kcal.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sommerliche Salate mit marinierten Eierschwammerln, Garnelen, Paradeiser und Basilikum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche