Sommergemüse mit geschmolzenem Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Bohnen
  • 1 Gelber Zucchetto
  • 1 sm Melanzani
  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 4 Baby-Artischockenherzen
  • 1 Jungzwiebel in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Cherry-Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter
  • 300 g Ziegenkäse z.B. Tendre Buche(*)

Macht Appetit, ebenso an heissen Tagen.

Bohnen küchenfertig vorbereiten und in kochend heissem Salzwasser fünf Min. blanchieren. Herausnehmen und abgekühlt abschrecken. Gut abrinnen. Restliche Gemüse küchenfertig vorbereiten und dekorativ schneiden.

Backofengrill auf 250 °C vorwärmen.

Drei Viertel von dem Öl in einem Wok erhitzen. Vorbereitete Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch beigeben und bei großer Temperatur fünf min rührbraten. Paradeiser beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere fünf min bei mittlerer Hitze rösten.

Küchenkräuter klein hacken und zum Schluss beifügen.

Ziegenkäse in Scheibchen (3 je Person) schneiden. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem übrigen Öl beträufeln. In der oberen Ofenhälfte fünf min grillieren.

Gemüse auf heißen Tellern anrichten und mit dem Käse belegen.

Statt Ziegenkäse:

Wer dem würzigen Ziegenkäse nicht viel abgewinnen kann, nimmt Tommes und schneidet diese nach dem Braten in Stückchen.

(*) Tendre Buche - Ziegenkäse Dieser Käse aus reiner, pasteurisierter Ziegenmilch ist kein penetranter Vertreter seiner Spezies, sondern sehr delikat und mild im Wohlgeschmack. So ist er nicht nur für 'Einsteiger' geeignet, er bereichert ebenso die Käseauswahl für Kuhmilchallergiker. Dank seiner geben kann er dekorativ geschnitten werden, eignet sich gut zum Einlegen in Öl, z.B. gemeinsam mit Knoblauch und Kräutern, passt in den Rucksack fürs Picknick und lässt sich erst noch über ein paar Wochen im Kühlschrank lagern.

Weitere Verwendung: Ziegenkäse-Speck-Crostini.

Eine feine Apero-Idee beziehungsweise mit knackigem Blattsalat eine leichte Mahlzeit: Backrohr auf 220 °C vorwärmen. In Scheibchen geschnittenen Ziegenkäse mit Rohessspeck umwickeln. Auf mit Olivenöl bestrichene Baguettescheiben legen und in der oberen Ofenhälfte vier bis sechs Min. überbacken. Mit Thymian garnieren und heiß geniessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sommergemüse mit geschmolzenem Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche