Sommer-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdäpfeln
  • 2 Karotten (mittelgross)
  • 1 lg Porree (Stange)
  • 2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Salbeiblätter (frisch)
  • Fett (für die Form)
  • 150 g Kräuterfrischkäse
  • 250 g Paradeiser
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 3 EL Parmesan (frisch gerieben)

Dauert zirka : Dauer der Zubereitung 1 Stunde

Die Erdäpfeln und Karotten von der Schale befreien und je in schmale Scheibchen schneiden. Porree und Zucchini abspülen. Putzen und ebenfalls in Scheibchen schneiden. Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Als erstes die Kartoffelscheiben 5 Min. blanchieren, dann Karotten und Zucchini 3 MInuten und schliesslich den Porree 1 Minute. Das Gemüse zur Seite stellen. Die Zwiebeel von der Schale befreien und grob hacken. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig rösten. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien, durch eine Knoblauchpresse in die Bratpfanne drücken und kurz anbraten. 4 Salbeiblätter mit einem nassen Geschirrhangl abwischen, hinzfügen und ebenfalls kurz andünsten. Anschließend die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Eine Gratinform ausfetten und die Hälfte der Erdäpfeln einfüllen. Den Kräuterfrischkäse in Stückchen schneiden und die Hälfte davon auf die Erdäpfeln Form. Etwa zwei Drittel des übrigen Gemüses darauf gleichmäßig verteilen, dann die übrigen Erdäpfeln darübergeben. Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung auf die Erdäpfeln Form und alles zusammen mit dem Übrigen Käse überstreuen. Die Paradeiser überrkreuzt einschneiden, mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), von dem Stiel befreien, enthäuten und in Scheibchen schneiden. Diese auf dem Auflauf gleichmäßig verteilen. Das übrige Gemüse um die Tomatenscheibenn herum gleichmäßig verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, mit übrigen Salbeiblättern und Parmesan überstreuen und im Herd 30 Min. überbacken.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sommer-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche