Somloer Nocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 8 Dotter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 8 Eiklar
  • 80 g Staubzucker
  • 140 g Mehl (glatt)
  • 20 g Kakao

Zum Beträufeln und Bestreuen:

  • 125 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 62.5 ml Rum
  • 150 g In Rum eingeweichte Rosinen
  • 150 g Geriebene Wal- oder evtl. Haselnüsse

Füllung:

  • 750 ml Milch
  • 4 Dotter
  • 200 g Staubzucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 80 g Mehl (glatt)

Schokosauce:

  • 125 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 125 ml Rum

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Dotter, Zucker und Vanillin-Zucker dickschaumig aufschlagen. Das Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen und unter fortwährendem Weiterschlagen Zucker nach und nach hinzfügen. Den Schnee auf die Dottermasse Form, das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterrühren.

Die Hälfte des Teiges auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech in etwa 1 cm dick gleichmässig pinseln. Das Backblech in die Mitte des aufgeheizten Rohres schieben.

Backtemperatur: Strom: vorwärmen und backen bei 195 °C Gas: vorwärmen und backen bei 3 bis 4 Backzeit: 12 Min. Nach dem Backen das Biskuit auf der Stelle auf ein mit Zucker bestreutes Pergamtenpapier bzw. auf ein feuchtes Geschirrhangl stürzen. Das Pergamtenpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig, aber rasch abziehen.

Den übrigen Teig mit dem gesiebten Kakao gut durchrühren, auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech gleichmässig pinseln und wie den hellen Teig backen.

Für den Saft Wasser und Zucker aufwallen lassen, abkühlen und den Rum unterziehen.

Für die Füllung alle Ingredienzien klumpenfrei durchrühren, aufwallen lassen bis die Füllung zähflüssig ist, von der Kochstelle nehmen und unter mehrmaligem Rühren auskühlen.

Für die Schokososse Wasser, Zucker und Kakao aufwallen lassen, abkühlen und den Rum unterziehen.

Beide Biskuitplatten in 2 bis 3 Teile teilen (jeweils nach Schüsselgrösse). Eine Lage helles Biskuit in eine rechteckige Backschüssel Form und die Oberfläche mit Saft beträufeln. Einen Teil Füllung gleichmässig pinseln, mit Nüssen und Rosinen überstreuen. Diesen Vorgang wiederholen, bis Füllung und Biskuit aufgebraucht sind.

Das Gebäck 2 bis 3 Stunden abgekühlt stellen.

Vom Gebäck mit einem Löffel Nockerln in beliebiger Grösse ausstechen, jeweils zwei auf einem Teller anrichten und mit Schokososse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Somloer Nocken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche