Solothurner Nusskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Japonaisböden:

  • 4 Eiklar
  • 120 g Zucker
  • 120 g Haselnüsse (geröstet, gemahlen)
  • 20 g Maizena
  • 40 g Staubzucker

Haselnussbiskuit:

  • 3 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Maizena
  • 50 g Haselnüsse (geröstet, gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Buttercreme:

  • Siehe Rezept

Tortenrand:

  • 100 g Haselnüsse (geröstet, grob gehackt)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Ein typischer Kuchen für festliche Anlässe.

Achtung Beim Solothurner Nusskuchen handelt es sich um eine arbeitsintensive Torte! Man sollte sich ebenfalls nicht wundern, wenn die Japonaisböden und/oder die Buttercreme nicht bei dem ersten Mal gelingen: beide sind nich einfach zu herstellen.

Die fertige Torte lässt sich am besten mit einem elektrischen Küchenmesser schneiden.

Japonaisböden

Auf ein Pergamtenpapier zwei Kreise von 24 cm ø aufzeichnen.

Eiklar nicht ganz steif aufschlagen. Zucker einrieseln und weiterschlagen, bis eine schnittfeste Menge entsteht. Haselnüsse, Maizena und Staubzucker vermengen und genau unter das Eiklar heben.

Die Menge in einen Spritzsack mit mittelgrosser Lochtülle befüllen und spiralförmig auf die Backpapierrondellen spritzen (die Spirale sollte nachher noch gut gerade erkennbar sein).

Beide Böden in den auf 130 °C aufgeheizten Herd schieben und derweil 35 Min. abtrocknen, dabei die Backofentüre leicht geöffnet, damit der Dampf entweichen kann.

Noch warm von dem Backblech nehmen (Vorsicht !!) und auf einem Gitter auskühlen.

Bemerkung: es gibt Personen, die noch knusprigere Böden gerne haben ! Danach bei 190 Grad derweil ungefähr 10 min backen. Die Böden sind dann aber sehr zerbrechlich !

Haselnussbiskuit

Eier und Zucker zu einer hellen, sehr schaumigen Krem durchrühren, dies dauert in etwa 10 min.

Maizena, Nüsse, Mehl und Backpulver mischen, beigeben und genau mischen.

Die Menge sogleich in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform von 26 cm ø befüllen. Im 180 Grad heissen Herd etwa 30 bis 40 Min. backen. Auskühlen.

Buttercreme

Siehe besonderes Rezept

Torte Fertigstellen

ein Drittel der Buttercreme auf das Biskuit aufstreichen. Einen Japonaisboden aufsetzen und alles zusammen auf die andere Seite drehen. Wieder ein Drittel der Krem auf das Biskuit aufstreichen und mit dem zweiten Japonaisboden überdecken.

Die übrige Krem dem Tortenrand entlang verstreichen. Die Haselnüsse an den Rand drücken.

Torte in den Kühlschrank stellen. Die Buttercreme wird erst nach einigen Stunden fest.

Gut beachten: der Wohlgeschmack der Haselnüsse wird intensiver, wenn gesamte Haselnüsse am Beginn geröstet, dann feingemahlen werden.

Plaisirs de la table suisse, 1972 (Rg)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Solothurner Nusskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche