Soljanka Variante

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 200 g Speck
  • 500 g Schinken (gekocht)
  • 8 Frankfurter Würste
  • 2000 ml Fette klare Suppe
  • 300 g Salami
  • 3 Paprikas
  • 3 Lorbeerblätter
  • 200 g Paradeismark
  • 4 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 10 Gewürz (gekörnt)
  • 6 Gewürzgurken
  • 250 ml Gewürzgurkenbrühe
  • Zitronen (Saft)
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Paprika (scharf)

Vorbreitung: Speck, Zwiebeln, 200 g Schinken in Würfel schneiden. Frankfurter Würste der Länge nach halbieren, in Scheibchen schneiden. 300 g Schinken, Salami und Paprika in Scheibchen schneiden.

Gewürzgurken in schmale Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne 2 Liter klare Suppe vorbereiten.

In einer kleinen Bratpfanne den Speck und die Zwiebeln anschwitzen.

Darin dann die Wurstscheiben, Schinkenwürfel und Salamistreifen hinzfügen und rösten. Nach wenigen Min. wird das Paradeismark sowie die Paprikastreifen hinzfügen. Anschließend ein weiteres Mal das Ganze kurz durchrösten (nicht anbrennen!).

Später den Inhalt der kleinen Bratpfanne in die kochende klare Suppe der großen Bratpfanne schütten, die Gurkenbrühe und die Gewürze dazugeben.

Auf kleiner Flamme zirka 20 min auf kleiner Flamme sieden. Die Schinkenstreifen und Gurkenscheiben hinzufügen.

Nach dem Servieren reicht man Sauerrahm und Saft einer Zitrone zum individuellen Abschmecken.

Dazu gibt man Toastbrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Soljanka Variante

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche