Soljanka - Nach Rainer Sass

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Kassler; im Stück ohne Knochen
  • 3 Frankfurter Würstchen
  • 2500 ml Rindsuppe
  • 2 Paprika
  • 2 lg Zwiebel
  • 3 lg Gewürzgurken
  • 3 EL Gewürzgurkensud
  • 3 Paradeiser; das Fleisch
  • 2 EL Paradeismark
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 Becher Sauerrahm
  • 2 Zitronen in Scheibchen
  • Salz
  • Pfeffer

Kassler und Würstchen in mundgerechte Bissen schneiden, Paradeiser enthäuten, entkernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln und Gurken in Würfel schneiden. Fleisch und Würstchen in Pflanzenoder Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl andünsten, Zwiebeln und Paprika hinzfügen, alles zusammen gut mischen. Mit klare Suppe aufgiessen und Gurken, Tomatenfleisch und Gurkensud hinzfügen.

Masse für klare Suppe nach Wahl wenigstens 2 l, mit Salz, Pfeffer und Paradeismark nachwürzen. Wer es ein klein bisschen säuerlicher möchte, nimmt ein klein bisschen mehr Saft einer Zitrone oder Gurkensud.

Alles gut 20-25 Min. bei geöffnetem Deckel leicht wallen - dann auf Tellern mit einem Klacks saurer Schlagobers und einer Scheibe Zitrone zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Soljanka - Nach Rainer Sass

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 13.08.2015 um 14:44 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche