Sogliola alla ligure, Seezungenfilets auf ligurische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Schwarze Oliven wenn möglich kleine ligurische Oliven
  • 2 Paradeiser (fest)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 4 lg Seezungenfilets
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Anchovis (Filet)
  • 2 EL Tomatenpüree

(*) Bemessen als Entrée

Oliven entkernen und klein hacken. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschälen, diagonal halbieren, entkernen und klein in Würfel schneiden. Den Knoblauch häuten und klein hacken, ebenso die Petersilie.

Die Seezungenfilets auf der Fläche ausbreiten, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Seezungenfilets darin auf beiden Seiten kurz rösten. Herausnehmen und in einer Platte warm stellen.

Im Bratensatz Oliven, Knoblauch und Petersilie andünsten. Anschließend die Anchovisfilets beigeben und weichdünsten, bis sie zerfallen. Das Tomatenpüree dazurühren. Die Tomatenwürfel beigeben und das Ganze noch etwa zwei Min. machen. Würzen und über die Seezungenfilets anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sogliola alla ligure, Seezungenfilets auf ligurische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche