Sodabrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Zucker (nach Belieben)
  • 500 ml Buttermilch

Ingredienzien in eine große Backschüssel sieben. Jeweils eine handvoll nochmal herausnehmen und hineinrieseln, so dass die Mischung mit Luft durchsetzt wird. Nun reichlich Buttermilch dazugeben, so dass der Teig weich wird. Den Teig vorsichtig durchkneten, zu starkes Kneten macht den Teig hart, wenn er nicht genügend bearbeitet wird, geht er nicht genug auf. Einen runden, ca. faustdicken Laib formen. Laib auf ein mit Mehl bestreutes Blech legen und mit einem leicht bemehlten Küchenmesser kreusweise die Oberseite einkerben. Sofort im Herd bei 30 bis 45 min bei 230 °C backen

Nach dem Backen klingt der Laib hohl, wenn man ihn auf der Unterseite mit den Fingern beklopft. Das Brot auf der Stelle nach dem Backen, wenn es noch warm ist, in ein Geschirrhangl einschlagen, damit die Kruste nicht zu hart wird. (Ich feuchte das Geschirrhangl ein kleines bisschen an, bespruehe es leicht.)

Man kann das weisse Mehl durch Vollkornmehl ersetzen, dann ist es braunes Sodabrot oder man gibt dem Weissbrot 1/2 Tasse Rosinen bei, dann nennt man dieses Brot Spotted Dick.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Sodabrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche