Soba-Nudeln mit Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Soba-Nudeln (Japanische Nudeln)
  • 1 TL Ingwersaft (frisch)
  • 200 g Hühnerbrust
  • 140 g Jungzwiebel
  • 2 EL Erdnussöl
  • 400 ml Ichiban-Dashi (Grundsuppe)
  • 140 ml Sojasauce (hell)
  • 1 EL Mirin
  • 2 EL Nori-Algen
  • 2 EL Katsuobushi (getrocknete Flocken von Bonito)
  • 1 EL Sesamkörner (geröstet)

Für Soba-Nudeln mit Hühnerfleisch zunächst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschütten und mit heißem Wasser abschwemmen. Abtropfen lassen. So schnell wie möglich verwenden, sonst quellen sie auf und verlieren ihre Festigkeit.

Das Hühnerfleisch in kleinfingerdicke Streifen schneiden, mit Ingwersaft beträufeln. Im heißen Öl gemeinsam mit den fein geschnittenen Zwiebeln anziehen. Dashi mit Mirin und Sojasauce aufwallen lassen. Abgetropfte Nudeln einrühren.

Nudeln in Schalen gleichmäßig verteilen, mit Fleisch-Zwiebel-Gemisch belegen, fein geschnittene Algen, Bonito-Späne und Sesamsaat darüberstreuen. Soba-Nudeln mit Hühnerfleisch zu Tisch bringen.

Tipp

Soba-Nudeln sind von beiger Farbe, leicht viereckig in der Struktur und selbst in getrocknetem Zustand noch ein wenig weich. Sie werden in luftdicht verschlossenen Behältern aufbewahrt. Bestehen Soba-Nudeln nur aus Buchweizen, heißen sie Tachi Soba, Seidennudeln. Je heller Soba-Nudeln sind, desto feineres Mehl wurde verwendet. Diese "weißen" Nudeln können genauso eingefärbt werden: Grüner Tee färbt sie grün, Rote Rüben rot usw.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Soba-Nudeln mit Hühnerfleisch

  1. elvirapa
    elvirapa kommentierte am 01.11.2013 um 14:10 Uhr

    Danke für den Hinweis auf die Tachi Soba. Endlich mal ganz ohne Weizen.Man lernt hier echt dazu. :-) )

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche