So Temperieren Sie Kochschokolade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Damit Kochschokolade als Überzug glänzt, muss sie vorher temperiert werden.
  • Der Grund: Die enthaltene Kakaobutter hat einen Schmelzpunkt von
  • 34 °C. sie soll sich bei dem Erwärmen gerade zerrinnen lassen und mit den
  • Anderen Bestandteilen der Kochschokolade zu einer homogenen Menge
  • Verbinden. Und so temperieren Sie Ku

Die Kochschokolade grob hacken, in eine geeignete Schüssel Form und im warmen Wassserbad bei knapp über 34 Grad zerrinnen lassen. Wenn Sie kein Thermometer haben, zerrinnen lassen Sie die Kochschokolade gemächlich in einem Wasserbad und tauchen eine Messerspitze hinein. Die Hitze ist richtig, wenn die Kochschokolade nach einer Minute fest wird.

Wichtig: Es darf kein Wasser in die Kochschokolade geraten!

Die flüssige Kochschokolade aus dem Wasserbad nehmen und unter Rühren so weit auskühlen, dass sie kurz davor ist zu erstarren.

Kochschokolade dann wiederholt im warmen Wasserbad auf ein wenig mehr als 34 Grad erwärmen und nach Rezept verwenden.

Die einmal temperierte Kochschokolade können Sie immer wiederholt neu erwärmen. Sie also die übrige Kochschokolade erstarren, und zerrinnen lassen Sie sie bei dem nächsten Mal wiederholt.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

So Temperieren Sie Kochschokolade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte